Patronatsfest 2016

Kurt Ockenfels wurde mit dem Sankt Sebastianus Ehrenkreuz geehrt.

Hermanns-Josef Wilden wurde mit dem
Hohen Bruderschaftsorden ausgezeichnet.

Patronatsfest 2016Ihr traditionelles Patronatsfest feierte die Sankt Sebastianus Schützengesellschaft Remagen am vergangenen Sonntag. Auftakt zum Fest war für die Remagener Schützen um Präsidenten Wolfgang Strang die gemeinsam in Tracht besuchte Heilige Messe. Rund 50 aktive Schützen nahmen an der Messe, zelebriert von Kooperator Pfarrer Johannes Steffens, teil. Im Anschluss an den Messebesuch zogen die Schützen zum vereinseigenen Schützenhaus. Hier konnte Präsident Major Wolfgang Strang gemeinsam mit Hauptmann Bernd Schunk neben der großen Schützenfamilie auch einige Ehrengäste begrüßen. Unter ihnen der Präses, Pfarrer und stellvertretender Dechant, Frank Klupsch, der Bürgermeister und Ehrenpräsident Herbert Georgi, das amtierende Königspaar Heini und Doris Scheil, die Bezirksprinzessin Katharina Zimperfeld, einige Senatoren und Ehrenmitglieder, sowie der Bezirksbundesmeister Sigi Belz und sein Stellvertreter Josef Fleischer.

Ehrungen

Vor dem gemeinsamen Mittagessen, für das mit Rainer Beyer und Udo Ehlert die Küchencrew im Einsatz war, galt es eine ganze Reihe von Ehrungen vorzunehmen. Zunächst ehrten Präsident Wolfgang Strang, Ehrenpräsident Herbert Georgi und Präses Pastor Frank Klupsch die Stadtund Vereinsmeister. Im Anschluss wurden von Präsident Strang, Hauptmann Bernd Schunk und Präses Pastor Klupsch langjährige Mitglieder per Urkunde ausgezeichnet. Für 50-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Kurt Mittnacht und Heinrich Nonn, für 40-jährige Treue zu den Remagener Schützen Tommy Pieper und Oliver Schmitz und für 25-jährige aktive Mitgliedschaft René Heck unter dem Applaus der Schützenkameraden geeehrt. Für besondere Verdienste, um die Sankt Sebastianus Schützengesellschaft Remagen, wurden zunächst Markus Strang und Thomas Wickord mit dem Verdienstorden der Gesellschaft ausgezeichnet. Im späteren Verlauf, als das Prinzenpaar Prinz Jupp und Prinzessin Bruni mit Hofstaat und begleitendem Gefolge den Schützen ihrer Aufwartung machten, kam auch Schütze Joachim Press, besser bekannt als „Snoopy“, mit und wurde ebenfalls mit dem Verdienstorden der Remagener Schützen geehrt. Die weiteren Ehrungen nahmen der Bezirksbundesmeister Sigi Belz und sein Stellvertreter Josef Fleischer im Beisein von Präsident Wolfgang Strang, Hauptmann Bernd Schunk und Präses Pastor Frank Klupsch vor. Im Namen des Bundes der historischen Deutschen Schützenbruderschaften ehrte der Bezirksbundesmeister Belz Kurt Ockenfels für seinen enormen Einsatz für das Schützenwesen mit dem Sankt Sebastianus Ehrenkreuz, eine der höchsten Ehrungen des Bundes der historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Ockenfels ist nicht nur einer der Aktivposten bei den Remagener Schützen, sondern engagiert sich auch sehr auf Bezirksebene und im Bezirksvorstand. Mit dem hohen Bruderschaftsorden des Bundes der historischen Deutschen Schützenbruderschaften wurde Hermann-Josef Wilden für seine enormen Verdienste um die Remagener Schützengesellschaft geehrt. Eine weitere Ehrung im Namen des Bundes der historischen Schützenbruderschaften gab es für Karl Heimer und später, mit dem Besuch des Prinzenpaares mit Gefolge, für Hardy Schilling. Beide erhielten für ihren Einsatz um das Schützenwesen in der Remagener Gesellschaft das Silberne Verdienstkreuz. Bei allen Ehrungen gab es für die Geehrten standing ovations der gesamten Schützenfamilie. In einer großen Gratulationscour gratulierten alle Schützen den Geehrten per Handschlag. Dass die Geehrten vor und nach dem gemeinsamen Mittagsmahl ausgiebig gefeiert wurden, verstand sich von selbst. Bis in den Abend wurde bei den Remagener Sankt Sebastianern das Patrozinium und die Ehrungen gefeiert.

Folgende Schützen wurden geehrt

St. Seb. Ehrenkreuz Hoher Bruderschaftsorden
Kurt Ockenfels H. J. Wilden

 

Verdienstorden der Gesellschaft Silbernes Verdienstkreuz
Joachim Press
Markus Strang
Thomas Wickord
Hardy Schilling
Karl Heimer

 

50 Jahre Mitglied 40 Jahre Mitglied 25 Jahre Mitglied
Kurt Mittnacht
Heinrich Nonn
Thomas Pieper
Oliver Schmitz
René Heck